Suche

RUNDBRIEFE 2-wöchig


RUNDBRIEFE 4-wöchig

INTERVIEWS mit JAY


UNTERSTÜTZUNG für


unser Engagement:
PayPal bzw. Konto:
herzlichen Dank!

UNSER WEBSHOP

GMUNDEN TUT MUNDEN

AWAKE2PARADISE


Ein Reiseführer ins Leben
Film v. Catharina Roland
Online:Vimeo; DVD:Kauf


Am Morgen des 24. Mai um 09:30 Uhr staunten Schweizer Bürger in der Region Davos/Kanton Graubünden und rätselten, wie diese seltsame Trichterwolke entstanden ist. Die Meteo-Wetterredaktion des Schweizer Fernsehens hat ein Dutzend Bilder ins Netz gestellt, konnte aber das Rätsel (bisher) auch nicht lüften.

Es wurde überlegt, ob ein Überschallknall dafür verantwortlich sei, aber gemäß der Schweizer Luftwaffe war an diesem Morgen dort kein Jet unterwegs. Es zeigten sich auch einige kleinere weiße Trichter. Sind es sich öffnende Portale oder beginnen jetzt unsere kosmischen Freunde Himmelskreise zu zeichnen, was wir ihnen vor Monaten bei einem Kontakt (siehe PREMIUM-Newsletter) vorgeschlagen haben? Nach ein paar Minuten war das Phänomen verweht und vorbei.