Suche

ZEICHEN 2018

WERTSCHÄTZUNG


Monetäre Hilfe:
PayPal
KONTO;
WEBSHOP nutzen!
Danke dafür!

UNSER WM-BEITRAG

UNSER WEBSHOP


Beim Hackpen Hill nahe einem der bekannten Weißen Pferde nördlich vom größten Steinkreis Avebury in der Grafschaft Wiltshire entstand am 9. 6. in Gerste ein knopfartiges Mandala, etwa 35m durchmessend. Es hat vier etwas verzerrte Fünfsterne, die den zentralen "Knopf" umrunden und so einen leichten dreidimensionalen "Touch" ergeben, als ob es sich um eine Kugel mit Innenkugel handelt.
UPDATE:
Ein brasilianischer Astrologe hat entdeckt, ...

... dass verblüffenderweise am Tag des Erscheinens dieses Kornkreises die heliozentrische planetare Konstellation ebenfalls einen verzerrten Fünfstern bildete. Das macht die entsprechende Darstellung der Pentagramme im Feld erst verständlich.



Einen Tag später (am 10. 6.) wurde man weiter südlich bei Kesley Down nahe Chicklade fündig:


Das etwa 30m durchmessende einfachere Zeichen in Gerste stellt eine Art Propeller dar. Der "sechsfältige" Kreis wurde neben zwei etwa gleich großen Traktorkreisspuren (wegen Baumbestand im Feld) gelegt, mit denen er eine Dreiheit bildet.

In Holland ist am 9. Juni bei Hoeven ein erstes Weizenzeichen entdeckt worden, das fast wie ein rund 25m großes Thermometer aussieht. Verdächtig ist natürlich, dass die Traktorspur als Mittellinie gewählt wurde. Im Mai gab es bereits zwei unbedeutende Graskreise.