Suche

WERTSCHÄTZUNG


Geld-Hilfe für
unsere Webseite:

Vereinskonto oder
PayPal-Günther

oder Konto-Günther
;
WEBSHOP nutzen!
Danke dafür!

UNSER WEBSHOP

KLICK INS BILD

DIE NEUESTEN HAUPTARTIKEL sind auf unserer STARTSEITE zu finden.

Das im April erfolgte inspirierende Gespräch von Günther mit Wulfing von Rohr "Botschaften aus dem Universum: Das Mysterium der Kornkreise" ist weiterhin auf der großen Plattform Welt-im-Wandel.TV abrufbar.

Günther's kompakter Einführungsvortrag (kurzfristig eingesprungen) auf dem UFO-Kongress Ende April in WIEN ist nun HIER auf der KOLLEKTIV-VIDEO-Plattform abrufbar. Monetäre Wertschätzung erbeten unter PayPal-Günther bzw. PayPal-Mario_Rank. DANKE!

Seit kurzem ist die neueste Ausgabe des Magazins "für die Neue Zeit" - ELEXIER - mit einem aktuellen Kornkreis-Artikel von Günther ONLINE verfügbar.

Am Abend des 4. Mai fand ein interessantes, 2 1/2 Stunden dauerndes Webradio-Gespräch zwischen Radio GSC 1 ("Voice for Science", mit Michael Gruber) und Günther statt. Sollte nun im Radio-ARCHIV abrufbar sein. GSC steht für "Global Science Circle".

Das spannende, Anfang April erfolgte Gespräch von Jay mit Wulfing von Rohr über eines der größten Geheimnisse der Welt "Wie entstand das Turiner Grabtuch? Was hat das Jesusfoto in zwei Kornkreisen damit zu tun? Und welche Folgen wird das für unser Weltbild auslösen?" ist seit OSTERN auf der Plattform mit faszinierenden Themen Welt-im-Wandel.TV abspielbar: fast 20.000 Aufrufe sind es bis jetzt auf YouTube (knapp 4 Wochen)!

Zur Einführung: RADIO-Interview von Ende Februar mit Günther bei RadioSol

Das ausführliche Interview von Michael Vogt mit Jay zur “Wahrheit über das Jesus-Foto” ist nun auch auf der umfangreichen QUER-DENKEN.TV-Plattform abrufbar (Text, Bilder, Video).

Das Interview von Michael Vogt mit Günther "Kornkreise 2016 – Botschaften an die Menschheit" ist nun auf der umfangreichen QUER-DENKEN.TV-Plattform abrufbar (Text, Bilder, Video).

10-Minuten-Trailer
- nach wie vor kompakte, wenn auch ältere Einführung - vom weltersten Kornkreismuseum in Kematen / Ybbs nahe Amstetten in NÖ., mit anschaulicher Einführung in das Phänomen, aufwändig gedreht mit "Steadycam" von Andreas Daniel, gegründet vom Bauern-Ehepaar Grissenberger unter Mithilfe von Jay und mir!

Die aktuelle Hauptseite der umfassendsten Webseite zur Dokumentation des Phänomens - der CropCircleConnector (Südengland und international) - zeigt und beschreibt die meisten entdeckten Zeichen, allerdings inkl. der menschengemachten ohne Unterscheidung! Wir - Jay und Günther - trennen weitestgehend die Spreu vom Weizen, was auf unserer STARTSEITE in unseren Artikeln und in BILDER zu finden ist.

Das Kornkreiszentrum "Crop Circle Exhibition and Centre" in Südengland ist diesen Sommer (ca. 15. 7. - 11. 8.) im bekannten PUB "The Barge Inn" bei Alton Barnes beheimatet. Auf der SEITE mit den neuesten Zeichen inkl. Details sind auch die Zeichen der letzten Jahre zu finden (echte und menschengemachte).

Seriöser Dokumentarfilm "Die neue Feldordnung" von NuoViso unter dem Motto "Was verbirgt sich hinter den mysteriösen Kornkreisen?", gedreht im der südenglischen Grafschaft "Wiltshire" (Hauptkornkreisland) im Sommer 2008: ist auf YouTube, ca. 50 Minuten, direkt abspielbar!
Er ist nach wie vor einer der erfolgreichsten, seriösen und vielfach angeschauten Kornkreis-Dokumentationen!

Am Sa. 26. 11. 2016 wurde die Radiosendung "Aufruf aus dem Kosmos" der Radiofabrik Salzburg mit Jay's Beitrag "Jesus-Kornkreise bezeugen die Echtheit des Turiner Grabtuchs" ausgestrahlt: Weblink zum Nachhören.

Im März 2016 wurde Günther zum Thema KORNKREISE interviewt (vom UFO-Forscher Mario Rank): Teil 1: Intelligente Geometrie; Teil 2: Kosmische Botschaften (jeweils YouTube-Video).





Im österr. Privatsender ATV liefen im Jänner und Februar 2016 sechs Folgen der "Mystery"-Serie "Wahre Geschichten aus Österreich". Die zweite Folge (hier abrufbar) enthielt einen Kornkreisbeitrag (mit u.a. Günther), der weitgehend seriös gestaltet wurde.

Unser Radio-Interview in Salzburg vom 24. 10. 2015 im Rahmen der Serie "Aufruf aus dem Kosmos" ist im nachhinein im WEB zu hören (eine Stunde).

Zusammenstellung entdeckter Kornkreiszeichen in Österreich: als Landkarte mit eingezeichneten Orten und Zeichen! Zu den meisten Mustern gibt es nur wenig detaillierte Informationen. Auftauchen: selten. Eventuell die Hälfte davon dürfte authentisch sein. Ein paar Zeichen waren besonders.

Es gibt eine umfangreiche Kornkreisbildergalerie des langjährigen englischen Hauptfotografen Steve Alexander. Die Jahre 1994 bis 2015 sind auswählbar. Ab 2014 gibt es eine neue Art der Einteilung, nämlich ein eigenes Bilderverzeichnis pro Zeichen statt nur Aufeinanderfolge der Aufnahmen.




Jay's Herbst-Vortrag 2014 samt Kurzinterview mit Michael Vogt im Rahmen des Schweizer Mysterien-Zyklus ist weiterhin als Video auf quer-denken.tv aufrufbar.

Jay & Günther's einstündiges Interview
vom 22. 11. 2014 in der Radiofabrik Salzburg gibt es noch immer zum Nachhören: "Aufruf aus dem Kosmos" mit ergänzendem Text!
Günther's Interview
vom 15. 9. 2014 (35 Minuten): weltenwandel.TV ("Kosmische Botschaften")!

Grandioses Kornkreiszeichen am Ammersee vom 17.  8. 2014:

Neuer Artikel (Anfang Dezember) von Jay auf Grund neuester Entdeckungen!
Großer Artikel von Jay, im November in der spirituellen Zeitung "Die Andere Realität" veröffentlicht! Mit Farbgrafiken versehen sendet er ihn nach Überweisen einer Spende von €5.- aufwärts als PDF-Datei (bitte e-mail angeben)! Weiters erschienen Einführungsartikel von vier Autoren in der Fachzeitschrift "raum&zeit"! HIER ist unser Hauptartikel vom Sommer mit geometrischer Analyse!
Artikel von Siegfried Trebuch mit BOTSCHAFT durch Gaby Teroerde!

Im Gratis-Internetmagazin MYSTIKUM mit grenzwissenschaftlichen Themen ist in der JULI-Ausgabe von 2014 ein zusammenfassender Einführungsartikel von Günther über das Phänomen KORNKREISE veröffentlicht.

Täglich aktuelle Nachrichten aus Grenz- und Parawissenschaft: grenz|wissenschaft-aktuell
(auch über besondere Kornkreise in Deutschland, England und anderen Ländern)

Bedeutende Webseite des Phänomens ist nach wie vor der "cropcircleconnector"; Hauptgegend ist Südengland rund um die alten Steinkreise Stonehenge und Avebury mit vielen großen Getreidefeldern; jedes Jahr werden kurz nach Entdeckung des jeweiligen Zeichens verschiedene Texte und Analysen mit vielen Fotos und Grafiken veröffentlicht (nur auf Englisch); mittlerweile werden auch einfachere, ungenauere, meist menschengemachte Muster (mechanisch erstellt, dauert mehrere Stunden) neben dem interessanteren Teil an komplexeren, genaueren, genialen (von klein bis sehr groß), echten Piktogrammen ("energetisch" erstellt innerhalb von Sekunden bis Minuten) veröffentlicht; rund ein Dutzend Länder sind in den den letzten Jahren regelmäßig vertreten! Selbst Hineinspüren ist gefragt.

Seit 2014 gibt es den YouTube-Kanal von MrGyro mit regelmäßigen Videos von Kornkreisen, die von Multikoptern (also von Drohnen mit Kameras) aus ferngesteuert erstellt werden (mit Musik untermalt)!

Das neue Kornkreiszentrum "Crop Circle Access Centre" in Südengland unter engagierter Leitung der Holländerin Monique Klinkenbergh war im Sommer 2014 in DEVIZES im Wiltshire Museum inkl. Kornkreisausstellung (von Andreas Müller mitgestaltet)! Es gibt SEITE mit den neuesten Zeichen inkl. Detailangaben. Forscher präsentieren erstmals dort (bis Ende August) Kornkreise ("Exploring the Mystery and Beauty of Crop Circles")! Hier erhält man auch die Eintrittspässe. Viele Bauern sind noch immer skeptisch! Hilfreich für "Croppies" ist eine "Crop Circle Mobile App", die für die zwei verbreitetsten Smartphone- und Tablet-Plattformen iOS / Apple und Android / Google erhältlich ist!

Der jugendliche Tiroler Sananda Kirschner ist mit seinem Vater Peter im Sommer 2013 zu den Kornfeldern Südenglands gereist, um dem Phänomen der Kornkreise hautnah nachzugehen. Daraus ist ein außergewöhnlicher Dokumentarfilm mit beeindruckenden Aufnahmen und einmaligen Interviews entstanden: YouTube-Video, im März 2014 veröffentlicht!

Die neue Feldordnung II: Mit Kornkreisjägern auf der Spur: Filmfassung von "The Croppies", gedreht vom NuoViso-Filmteam im Sommer 2012 in Südengland, im März 2014 veröffentlicht!

HOMEPAGE des engagierten holländischen Forschers Bert Janssen mit integrierter Landkarte von der Hauptgegend Südengland, wo jeder bekanntgegebene Kornkreis markiert ist und beim Darüberfahren mit Mauszeiger ein kleines Vorschaubild erscheint sowie nach Klicken weitere Details zu sehen sind: mit Zoom-In, Zoom-Out, Satellit und Straßenkarte!

Das Internetradio-Interview am 2. 2. 14 von OKiTALK mit mir, Günther über besondere persönliche Erlebnisse im Hauptkornkreisland (Südengland seit 1996) und auch Aktuelles ist im ARCHIV zum Anhören verfügbar! Dazu gibt es eine Bilderpräsentation!



2013-Übersicht (deutlich weniger (vor allem echte) Zeichen als in den früheren Jahren). Monatsübersichten: Juni, Juli., August, September!
Mittlerweile werden allerdings auch kommentarlos auch offensichtlich menschengemachte Zeichen dokumentiert; außerdem gibt es einen Abschnitt mit von Künstlern (und Kornkreisfälschern) mit Rächen gemachten geometrischen Zeichen in Sand-Buchten, vor allem in England - bitte beachten!
Saison 2012: April, Mai, Juni, früher_Juli, später_Juli, August, September+Oktober.


Am 10. 12. 13 gab es wieder ein langes, sehr nett moderiertes, Internetradio-Interview in OKiTALK mit mir. Wurde auch aufgezeichnet. Ist im ARCHIV direkt nachzuhören! Die Präsentation dazu ist HIER verfügbar!

Jay's Interview von Herbst 2013 über die Entwicklung der Kornkreise (vor allem letzte Saison) ist auf der neuen Plattform WeltenWandel.tv abrufbar! Ergänzend ist HIER unser hintergründiger Artikel nachzulesen, der im letzten "UFOs und Kornkreise"-Sonderheft von Magazin2000plus erschienen ist!

Unser einstündiges Interview in Salzburg ist Mitte November 2013 im KURIER als gekürzter Artikel (auch online) erschienen. Die Autorin hat einen lieben Titel gewählt: "Liebesgrüße aus dem Weltall". Durch die Kürze des Textes musste der Artikel oberflächlich bleiben. Immerhin ist er relativ seriös geworden und dies in einer überregionalen Tageszeitung bei einem grenzwissenschaftlichen Thema!

Jay's einstündiges Interview am 26. 10. 13 in der Radiofabrik Salzburg (15 Jahre freier Sender) mit u.a. Claus Gomig ist nun HIER nachzuhören!

Am 22. 10. 13 gab es ein zweistündiges, tiefergehendes Internetradio-Interview von OKiTALK mit mir, Günther und Gästen, die sich zwischenzeitlich aktiv beteiligten! Es ist im 
ARCHIV direkt abrufbar! OKiTALK ist eine wunderbare, unabhängige Kommunikationsplattform von Menschen für Menschen!

Am 2. 9. 13 gab es ein schönes Video-Interview von Julia & Karsten aus Bayern (Internationales Intuitions Institut) mittels JeetTV mit mir, das auch im nachhinein abrufbar ist (rund 80 Minuten)!


Am 22. Mai 13 war ich LIVE zu Gast im Studio auf RadioSOL 95.5 - gemeinsam die Welt bewegen - in Bad Vöslau im südlichen Niederösterreich und wurde sehr nett interviewt. Nun ist dieses Gespräch im nachhinein über mein Mediaportal-Profil abrufbar!
Auf meiner Vortragstour zu Ostern durch Thüringen konnte ich die engagierte Herausgeberin Andrea vom OMSPIRIT-Magazin kennenlenen und das dabei entstandene spontane Interview ist in Bild und Ton unter dem Titel "Kornkreisforscher mit Passion" abrufbar!

Das Filmteam NuoViso um Frank Höfer (mit Robert Fleischer - Exopolitik D.) hat im Sommer 2012 in England gedreht. Ergebnis ist der neue Film "THE CROPPIES" ("mit Kornkreisjägern auf der Spur", Erlebnisse und Stimmungen eingefangen), seit Frühjahr 2013 als Doppel-DVD (gesamt über 4 Stunden) erhältlich! Jay und ich kommen mehrmals im 4. Teil vor. Alle 8 Episoden sind nun online zu sehen!

Eine spirituelle Botschaft durch Gaby Teroerde: Wesen aus der Andromeda-Galaxie haben sich am 6. 8. in einem besonders schönen Kornkreis, der am 1. 8. 2012 direkt bei Avebury in Südengland erschienen ist, zu Wort gemeldet: Es geht um geistige Inspiration & Umwandeln stagnierender Energien.

Das Interview von Vera Schott mit mir vom Herbst 2012 ist im Magazin "Zwischen Himmel und Erde" von RTV (oberösterreichischer Regionalsender) abrufbar!

Ausführliches Internet-TV-Interview
im "Alpenparlament" (riesige Internet-Plattform mit ganzheitlich, alternativ und spirituell orientierten Themen, die unzensuriert gebracht werden) mit Jay über die Kornkreis-Saison 2011 (vor allem England): INTERVIEW

Ausführlicher seriöser Artikel zum Einlesen, von einer lieben Bekannten geschrieben, den Jay und ich korrekturgelesen haben und in der Mai-Ausgabe 2011 der auflagenstarken Frauen-Zeitschrift "maxima" erschienen ist!

Interview aus dem Jahr 2011 mit Jay und Günther, geführt von Vera Schott im regionalen oberösterreichischen Fernsehsender RTV im Rahmen der wunderbaren grenzwissenschaftlich orientierten Sendereihe "Zwischen Himmel und Erde" (benötigt "Silverlight" zum Abspielen)!