Suche

WERTSCHÄTZUNG


Danke für den nötigen
Energie-Ausgleich:

Vereinskonto oder
PayPal-Günther

oder Konto-Günther
!

UNSER WEBSHOP

FRIEDENSBOTSCHAFT


Botschaft verbreiten!
Täglich 20 Uhr ...

RESTE: KK-TATTOOS


DETAILS und DESIGNS

SOMMERZEIT: TATTOOZEIT


Trotz hoher Besucherzahlen - im Juni waren es mehr als 12.000 (!) verschiedene Interessierte - hält sich der Energieausgleich durch unser Publikum sehr in Grenzen! Wir - vor allem das Kernteam um Jay und Günther - sind engagierte Privatforscher, die mit Herzblut und Liebe zum Phänomen und für die daran ernstlich Interessierten unsere Energie ausgiebigst investierten.
DAS ALLERDINGS KOSTET SEHR VIEL ZEIT, die wir großteils jedoch auch zur Deckung unseres Lebensunterhalts benötigen. Mittlerweile trägt unser Kornkreiseinkommen (aus Vorträgen, Bildern, Kunst und Workshops etc.) zu wenig dazu bei. Unsere Recherchen, Analysen und Präsentationen verschlingen mehr Energie als sie einbringen - somit bedarf es zusätzlicher privater Unterstützung, eine Förderung durch Kulturinstitutionen ist ja weiterhin nicht absehbar. Wir benötigen also dringendst freiwillige monetäre Wertschätzung aus unserem Kundenkreis! Sonst müssen wir unser langjähriges Engagement massiv reduzieren, was sehr schade wäre.
Liebe Fans und Freunde, es geht während der Transformation unserer Gesellschaft und unseres Menschseins um das verstärkte Miteinander von Individuen mit lichtvollen, friedlichen und ganzheitlich orientierten Initiativen, welche auch Forschungen betreiben, die vom Mainstream bislang nicht bedient werden.

Auf unserer HOMEPAGE gibt es mehr als genug Schätze zu entdecken in Form von mittlerweile rund 180 Artikeln, unserer BEITRÄGE-Seite und den zahlreichen Webtipps. Soeben haben wir die vielen älteren Artikel (ab 9. Startseite) wieder hergestellt, vor allem aus dem bisher letzten Höhepunktjahr 2012 mit über 40 besonderen Zeichen allein in Südengland samt zugehöriger DIASHOW!

Selbst wenn sich nur 1 - 2 % unserer spirituellen Kornkreisfreunde als unterstützungsbereite Interessierte mit je € 20 - 100 einmal im Jahr (kontinuierlich) beteiligen würden, wäre uns schon weiter geholfen. Hilfe war aber bisher nur kurzzeitig der Fall. Wir haben deshalb all unsere Resourcen eingebracht, jetzt geht uns aber die Puste aus, sodass vielleicht ein Ende unseres Kornkreis-Service näher kommt! Wir wollen dennoch nicht mehr ständig um das Überleben betteln, das Projekt rund um unsere Webseite sollte sich bei dem hohen Besuchervolumen doch selbst tragen.


Offenbar fehlt die kollektive Einsicht, dass unser Spreu-vom-Weizen-Trennen und "Updates" der Lage inkl. Beantwortung vieler Anfragen ein ziemlicher Aufwand sind. Darum lassen wir unsere Konsumenten und Weggefährten entscheiden: Not-wendender Transfer kann über unser Circularium-Konto, Günther's Konto oder per PayPal erfolgen. Ergänzend steht ja auch unser schöner WEBSHOP zur Verfügung, wo jede(r) mit einem Einkauf sich selbst und uns eine Freude bereiten kann. Unser herzliches Danke gilt jedenfalls rückschauend allen bisherigen Unterstützer(inne)n. Wenn sich eine kleine Gruppe von dauerhaften Sponsoren findet, die mit einer regelmäßigen Summe (z.B. jährlich € 50 - € 100 nach persönlicher Möglichkeit) aushelfen, möchten wir speziell für diese soweit wie möglich ein vertiefendes Service weiterführen.

Symptomatisch ist auch (nach vielen Jahren mit großen Gruppenreisen), dass diesmal sogar die nur kleine private Südenglandreise mit Günther gar nicht zustande kommt, was bedeutet, dass Günther erstmals nach 21 (!) Sommern in Folge weder die Kornkreisgegend noch eine Konferenz besuchen kann und damit auch nicht vor Ort recherchieren... wirklich schade - das macht traurig, gilt es jedoch zu akzeptieren. Bis auf weiteres können wir Euch wegen oben Gesagtem - wie Ihr schon in den letzten Wochen erlebt habt - nur noch sehr begrenzt informieren.

Wir lassen unser 20jähriges Kornkreisprojekt nun los, übergeben das Schicksal dieser Webseite und unserer intensiven Forschung dem Kosmos zur Entscheidung. Es liegt auch in Eurer Hand, wie es weitergeht. Vielleicht werden wir ja einen gänzlich neuen Weg beschreiten...


Möge der Phoenix neugeboren aus der Asche steigen ...

Namaste

Eure Gruppe Phoenix

PS: Wer Interesse an Exponaten aus unserem riesigen Ausstellungsfundus hat, möge sich baldigst melden: phoenix@kornkreis.at .